intersonanzen 2019 - Einheit und Differenz

31.05.2019 (17:00 - 23:00)

intersonanzen. 2019 – Einheit und Differenz

19. Brandenburgisches Fest der Neuen Musik  > 30.Mai-5.Juni 2019
Kunsthaus sans titre, Französische Str.18, 14467 Potsdam

 

 Fr 31. Mai  N E U E . S A I T E N

17:00
[05] AUFZIEHEN O Ausstellung geöffnet -

Konzert mit Carin Levine: Flöte

Brian Ferneyhough „Cassandra’s Dream Song” (1973) für Flöte solo
Jan Cyz “tantum modo” für Flöte solo
Paul-Heinz Dittrich „Rondeau“ Teil I (1977 ) für Flöte solo
Albert Breier „Neues Werk“ UA
Lothar Voigtländer „entgrenzen…veratmen..“ (1990) 

 ----- 

Stefan Lienenkämper „Neues Werk“ für Altflöte und elektroakustisches Zuspiel UA
Irina Emeliantseva “Lux tempore I” für Querflöte Solo (2011)
Johannes Hildebrandt „Sol-fedch-o“ für Flöte solo
Motoharu Kawashima „Manic Psychosis“ (1991/92) for flute solo 

19:00 [06] ANSCHLAG+STRICH   -  

mit dem Duo Tocar (N.Tseluykina p/ S.Zapf vl)    

Matthias Bauer „VLSZ“ (2012) für Violine solo
Johannes Boris Borowski „Miniaturen“ (2015-17) für Klavier solo
George Crumb „4 Nocturnes“ (Night Music II) (1964)
Volker Freidel „Neues Werk“ UA für Violine und Klavier
Salvatore Sciarrino „Sonatina“ (1975) für Violine und Klavier
Steffen Schellhase „musik für violine und klavier (2012)
Karlheinz Stockhausen „Sonatine“ (1951) für Violine und Klavier
Helmut Zapf „Neues Werk“ UA für Violine und Klavier 2

21:00
[07] PERFORMEN  -

Komponist_innen spielen eigene Werke                        

Irina Emeliantseva: »Neues Werk« für Klavier (2019,UA)
Robin Hayward: »Release« für Tuba (2002/2008)
Hubert Kross: »Aussagen über die Hoffnung« Bagatellen 3-5 für Klavier
Alex Nowitz: »Neues Werk« für Stimme (2019,UA)
Dietrich Petzold: »The Suite of Usher« für Violine und Zuspiel (2019,UA)
Frank Petzold: »Impromptu 2019« für Klavier (2019,UA)
Andreas Staffel: »Neues Werk« für Klavier (2019,UA)
Taymur Streng: »Neues Werk« elektroakustische Komposition (2019,UA)
Sabine Vogel: »GehZEITEN (Kurzversion)« für verstärkte Flöte und andere Dinge (2019, UA)
Lothar Voigtländer: »Berlin Report« für Tonband (1988)

[22] AUSSTELLUNG
Benoit Maubrey „Obelisk“ Neue Version WP (Platz der Einheit auf der mittleren Wegkreuzung)
Im Kunsthaus sans titre:
Eine Partiturseite aller bei den intersonanzen aufgeführten Werke
Martin Daske „Foliant“ + Kunstvideo: "WALLS #Oaxaca" oder "WALLS #Venice" (jeweils 25 Min.)
Irina Emeliantseva “Kosmische Gemälde”
Thomas Gerwin “Kreisformel”(1999) und “Das Nurk“ (1999) – Klangobjekte
Mikos Meininger „Neues Werk“ Skulpturale Installation
Sabine Vogel „Sound Diaries“ Raum-Installation


Medienpartner: RBB Kulturradio
Förder- und Kooperationspartner: Land Brandenburg MWFK, Landeshauptstadt Potsdam, Musikfonds, Kulturfeste Brandenburg, Landesmusikrat Brandenburg, London Ear Festival, New Music World New York, Polnisches Kulturbüro, Polnischer Komponistenverband, Städtische Musikschule Potsdam, Uni Potsdam u.a.
Partnerländer: England und Polen
Schirmherrin: Frau Ministerin Dr. Martina Münch, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg
intersonanzen-Team: Jacek Domagala, Irina Emeliantseva, Volker Freidel, Ralf Hoyer, Dr. Gabriel Iranyi, Prof. Dr. Benjamin Lang, Dr. Bernhard Reichenbach, Sabine Vogel, Hanna Weißgerber
Künstlerische und Gesamtleitung: Thomas Gerwin
Ort: Kunsthaus sans titre Potsdam, Platz der Einheit Potsdam (Klang-Installation)
www.neue-musik-brandenburg.de

 

Stand: 9. April 2019

Zurück